Der U-Wert gibt den Wärmedurchgangskoeffizient an. Je niedriger der U-wert, desto besser ist die Wärmedämmung des Fensters.

Beim U-Wert am Fenster wird unterschieden zwischen:

Uf = U-Wert des Profils
Ug = U-Wert des Glases
Uw = U-Wert des Fensters (Glas + Profil)
Ud = U-Wert der Haustür (Profil + Glas oder Haustürfüllung)

Der Uw bzw. Ud Wert errechnet sich mit folgender Formel:
Uw= (Uf x Af + Ug x Ag + lg x PSI-Wert) / (Af + Ag)

A=Fläche (AREA)
l=Länge der Glaskante

zurück